Quill - ein Freund fürs Leben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Quill - ein Freund fürs Leben

Beitrag von Federschwinge am Mo Apr 01, 2013 8:00 pm

Ich finde den Film total traurig,aber auch wunderschön!
Quill" erzählt die Geschichte eines Labrador-Retriever Welpens dessen Leben sich drastisch verändert als er die Seite seiner Mutter verlässt um ein Blindenhund zu werden. Hierzu durchläuft er eine lange Ausbildung bei seinen neuen Adoptiveltern bis er schließlich bereit ist sein neues Herrchen kennen zulernen, das aber zuerst so gar nicht begeistert ist von seinem neuen Helfer . Mit der Zeit wachsen die zwei jedoch zu einem unzertrennlichen Team zusammen...

Produktbeschreibungen
Ein kleiner Labrador ist zwar etwas langsamer und bequemer als seine Artgenossen, auf einer Hundeschule werden seine Eigenschaften jedoch als Talente entdeckt: Mit seiner Geduld eignet er sich als idealer Blindenhund. Bei dem Mann, dem er anvertraut wird, erwarten ihn schwere Prüfungen, denn dieser ist alles andere als freundlich und liebevoll. Doch dem hartnäckigen Tier gelingt es, seinen Besitzer aus seiner Verbitterung und Einsamkeit hinauszuführen. Außergewöhnlicher, fast ganz aus der Perspektive des Hundes erzählter Tierfilm, der in Japan zum Publikumserfolg wurde.


Darsteller: Kaoru Kobayashi, Kippei Shiina, Teruyuki Kagawa
Regisseur(e): Yoichi Sai
Komponist: Kuricorder Quartet
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Studio: Koch Media GmbH - DVD
Erscheinungstermin: 26. Mai 2009
Produktionsjahr: 2004
Spieldauer: 100 Minuten

avatar
Federschwinge
Schüler
Schüler

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 01.04.13
Alter : 14
Ort : überall

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten